Marketing 2018: Unternehmen werden zu Publishern

Content Marketing
Strategie und Konzept für Content.

Ganz egal, ob Social Media oder Display-Kampagne: User haben auch im B2B-Umfeld keine Lust mehr auf MarCom-Botschaften und Display-Ads. Profis wollen relevante Inhalte, die bei Business-kritischen Entscheidungen helfen, keine Branding-Claims. Auch das klassische Whitepaper und der sorgfältig durchgeplante Fachartikel werden völlig verpuffen, wenn sie aus Sicht des Unternehmens und nicht aus Sicht des Users konzipiert sind. „Marketing 2018: Unternehmen werden zu Publishern“ weiterlesen

Ist Content Marketing tatsächlich Marketing?

Content Marketing in Germany header picture

Es gibt grundsätzlich zwei Strömungen, die beim B2B-Content Marketing zusammenlaufen. Die einen kommen aus dem klassischen Marketing und für die bedeutet Content Marketing „White Paper, Case Studies, Native Advertising, vielleicht sogar noch die Texte auf unserer Webseite“. Hier zählen Conversions, KPIs, ROI und CPA. Vielleicht kommen auch noch ‚Sponsored Articles‘, ‚Influencer‘ und ein paar Webinare hier hinzu. Diese Strömung vertritt meistens die Auftraggeberseite.

„Ist Content Marketing tatsächlich Marketing?“ weiterlesen

Content Marketing: Eine Definition

Symbolbild

Der Begriff Content Marketing wird so inflationär verwendet, dass eine scharfe Trennung zu anderen Formen des Marketings kaum mehr möglich ist. Durch den Hype um das Thema will jeder mit dabei sein und biegt sich seine eigene Definition so hin, dass er auch noch mit hinein passt. Von Websitetexten über Native Advertising auf Drittplattformen bis hin zu Influencermarketing trägt heute beinahe alles den Titel „Content Marketing“. Texter sind plötzlich Experten für Content Marketing – Werber, Inbounder, Kreativagenturen und SEOs ebenso. Selbst klassische PR-Arbeit schmückt sich mittlerweile gerne damit, weil der Name so en vogue ist.

„Content Marketing: Eine Definition“ weiterlesen